Petersmarkt mit Brunnenfest in Velden

Wie jedes Jahr veranstaltet die Fördergemeinschaft Velden abwechselnd zwischen dem TSV Velden und der Freiwilligen Feuerwehr Velden den bekannten 296.Petersmarkt Velden mit Brunnenfest. Am Samstag spielte der TSV Velden A-Senioren gegen SV Schierling um die niederbayerische Meisterschaft. Die siegreichen Veldener erhielten den Ehrenwimpel zur Meisterschaft 2012. Zum Samstagabend und Sonntag wurden ehemalige Veldener Schüler verschiedener Jahrgänge zum Schülertreffen eingeladen. Sonntagvormittag wurde der 23.Marktlauf durchgeführt und ab 12.00Uhr hatten die Veldener Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag die Besucher eingeladen.

Der Petersmarkt ist seit 1717 bekannt und war in früheren Zeiten der größte und am meist besuchteste von allen Märkten in Velden gewesen. 200 Jahre nach der Verleihung des  Michaeli- und Mittefastenmarkt wurde mit Urkunde im Jahre 1717 dem Markt Velden zugestanden, einen weiteren dritten Jahrmarkt am Sonntag nach Peter und Paul abzuhalten. Bereits 1553 richtete der damalige Bürgermeister und Rat des Marktes Velden ein Gesuch an Herzog Albrecht V. Dieses Gesuch scheiterte, und auch die nächsten drei Gesuche wurden abgelehnt. Der nächste Versuch wurde 1717 wieder unternommen, der dann endlich zur gewünschten Genehmigung eines dritten Jahrmarktes führte. Der Markt Velden bekam genau am 29. April 1717 die Verleihung des Petersmarktrechtes.  Anlässlich der 1200-Jahr-Feier 1973 wurde am Marktplatz der Petersbrunnen eingeweiht. Der Veldener Heimatsohn und Künstlerfürst Georg Brenninger schenkte seinen Heimatort Velden diesen Petersbrunnen. Er sah in ihm ein Symbol für den Heiligen Petrus, den Patron der Pfarrkirche. Das Wort Petrus bedeutet im Griechischen Fels. Aus seiner Mitte sprudelt lebendiges Quellwasser. In dem Felsenbrunnen kommt der Kontrast zwischen dem starren, eckigen Gestein und dem lebendigen, zu Tal fließendem Wasser zum Ausdruck. Seit dieser Zeit wurde der Petersmarkt mit einem Brunnenfest abgehalten.                                                              Diese Informationen aus früheren Zeiten und Bilder erhielten wir von Herrn Joseph Schuster, der durch sein Wissen an der Geschichte Velden in unserem Hause bekannt ist.

Der bekannte Künstler „ein Mann aus dem Volke“ wie sich Georg Brenninger selbst gerne nannte, erblickte am 18. Dezember 1909 in Velden das Licht der Welt. Nach der Schenkung des Petersbrunnen folgten noch insgesamt weitere 40 Kunstwerke nach Velden, die zur Marktaufwertung geschätzt werden. Zum Anlass seines 100. Geburtstags eröffnete der Markt Velden im „Brenninger-Jahr 2009“ einen Weg entlang seiner Kunstwerke zu ehren. Genaueres können Sie  in der Broschüre (Brennnger Freilichtmuseum Markt Velden) entnehmen.

Ebenso wurde von Stefan Schütze( www.sts-verlag-velden.de) eine Postkarte zum Georg Brenninger Jahr gefertigt. Diese können Sie in unserem Geschäft erwerben. Gerne laden wir Sie ein, den Markt Velden zu Besuchen und die Kunstwerke von Georg Brenninger zu besichtigen.

Ihr Kraxenberger Team

Einschulung der ABC-Schützen 3 -Tipps für einen guten Schulstart

Es gibt viele Möglichkeiten wie Sie ihr Kind für die Schule bestens vorbereiten können. Vielleicht durfte Ihr Kind im Kindergarten schon die Schule besuchen und in die Klassenzimmer schnuppern. Jedoch spätestens bei der Schulanmeldung im April lernte Ihr Kind die zukünftige Schule kennen.

Dort erhielten Sie viele Informationen über das Schulleben. Ebenso wurde an den umliegenden Schule und Kindergärten ein Gutschein für die ABC Entdeckerkiste von unserem Geschäft Kraxenberger Schreiben Spielen Schenken verteilt. Gegen Vorlage dieser Gutscheinkarte kann sich jedes Vorschulkind diese Box mit vielen tollen Sachen gratis bei uns abholen. Aus unseren Erfahrungen freuen sich die Vorschulkinder riesig und tragen die Box mit Freude nach Hause, um die verschiedenen Sachen sofort ausprobieren zu können.

Wie Eltern mit ihren Kindern üben können, was das soziale Miteinander betrifft, ist im voraus sehr wichtig. Kinder müssen lernen und erst Verständnis dafür entwickeln, das nicht jede Aufmerksamkeit auf sie fällt. Oft haben damit viele Lehrer(innen) zu kämpfen, wenn es den Erstklässlern schwerfällt, sich in einer großen Klasse, mit vielen Kindern, zu integrieren. Eine große Hilfe ist es, wenn sich die Eltern bemühen ihren Kindern an Gesprächsrunden in der Familie teilnehmen zu lassen, an denen sie warten müssen bis sie an der Reihe sind zu sprechen. Genauso an Gemeinschaftsregeln zu gewöhnen und  ihnen einen geregelten Tagesablauf zu bieten, an dem sich Ihr Vorschulkinder ein gewisses Zeitverständnis aneignen kann.

Unterstützen Sie ihren ABC-Schützling in ihren Hobbys und vertrauen sie ihrem Kind, wenn es kleine Aufgaben selbst erledigen will. Dabei lernen sie Ausdauer und bei der Sache zu bleiben. Solche Jobs wie Tisch decken oder Spülmaschine ausräumen finden die Fünf- und Sechsjährigen oft erstaunlich attraktiv. Die Feinmotorik lässt sich sehr gut trainieren mit malen und basteln. Um zu lernen, sich an Spielregeln zu halten, ist es sehr vorteilhaft wenn mit Kindern viel gespielt wird. Es gibt sehr gute Vorschulspiele die indirekt die Konzentration, Ausdauer und Feinmotorik fördern. Warum Spielen für Ihr Kind so wichtig ist: Es fördert soziale Schlüsselqualifikation wie Selbstvertrauen, Mut, Einfühlungsvermögen und Geduld. Sind gut für die sprachlichen Fähigkeiten und den Gemeinschaftssinn. Spiele fördern das Verständnis von Zusammenhängen, die Konzentrationsfähigkeit und das Gedächtnis. In unserem Geschäft finden sie unter anderem eine große Auswahl an Haba Vorschulspielen

 

 

 

Erfahrungen von Erzieher(innen) belegen den Fernsehkonsum und Computerspiele zu verringern. Singen und Geschichten vorlesen fördern ein Vorschulkind weit mehr.        Wenn Erwachsene viel lesen, macht das die Kinder neugieriger auf Bücher.

Es ist noch genügend Zeit bis zum Schulbeginn. So können Sie Ihr Kind in einigen  Bereichen, die für Sie wichtig sind, unterstützen und stärken.  Vor allem viel Bewegung und sportliche Betätigung machen die Kinder ausgeglichen. Dies ist natürlich ausschließlich den Erziehenden ihre Entscheidung. Ein entspanntes Kind ist offen für Neues. Mit dem Schulbeginn beginnt ein neuer Lebensabschnitt.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Zeit bis zum Schulbeginn und vergessen Sie nicht:      ABC Entdeckerkiste gratis gegen Vorlage dieses Gutscheins„.

Ihr Kraxenberger Team

Der künftige Schulweg

Das zeigen wir Ihnen in unserem nächsten Blog-Beitrag                                                    der Serie Einschulung der ABC-Schützen.

Einschulung der ABC-Schützen 1 -Die Kindergartenzeit geht zu Ende

Dieser Artikel ist Teil der Serie  Einschulung der ABC-Schützen.

Immer näher rückt der erste Schultag heran und immer größer wird die Vorfreude der Kindergartenkinder auf den Schulbeginn. Im Kindergarten sindSie  jetzt die Großen und werden als Vorschulkinder hervorgehoben. Das Thema Schule rückt  beim Spielen und in den  Gesprächen immer stärker in den Vordergrund.

Zwei oder drei Jahre hat Ihr Kind nun den Kindergartenalltag erleben dürfen und in dieser Zeit wichtige Dinge unter der Anleitung der Erzieher(innen) gelernt. Gestärkt durch die Erfahrungen merkt das Vorschulkind das es plötzlich schon schwierigere Aufgaben erledigen kann als jüngere Kindergartenkinder die diese noch nicht dürfen und können. Gleichzeitig entwickeln sie neue Bedürfnisse und verändern ihre Interessen.

Neue Aufgabengebiete der Vorschulkinder bereiten Sie so auf die Schulzeit vor:

Ein wichtiger Punkt im Kindergarten ist die Vorschulmappe. Kinder im letzten Kindergartenjahr möchten kleine Aufgaben und Verantwortung übernehmen. Sie wollen mit Gleichaltrigen ungestört mal spielen oder basteln dürfen. In ihnen sehen sie die Herausforderung und entwickeln zusammen fantasievolle Spielideen. Vorschulkinder wollen aufbrechen zu Neuem, das heißt: Sie wollen keine Bilderbücher mehr, Vorlesegeschichten und Sachbücher interessieren da schon mehr. Sie tun gerne so als könnten sie lesen, sie spielen “Vorlesen” und  ahmen dabei ihre Eltern oder Erzieherinnen nach, indem sie gerne Geschichten erzählen. Nehmen Sie diese Spielereien ernst, denn hier wird der Grundstock für das  Interesse an Büchern und für das Leseverständnis gelegt. Zum Üben bieten sich auch speziell auf die Entwicklungsstufe der Kinder abgestimmte Vorschulhefte an.  Diese dienen zur gezielten Förderung und spielerischem Training von Konzentration und Motorik Ihrer Vorschulkinder.  

Viele Verlage bieten eine Reihe von Vorschulübungsbücher und Erstlesebücher an unter anderem der Löwe Verlag. Diese Erstlesebücher werden in verschiedenen Stufen eingeteilt, die sogenannte Löwe Lese Leiter. Diese führt Stufe für Stufe zum Leseerfolg. 1. Stufe ab 5 Jahren Bildermaus Kurzgeschichten und die Bildermaus Champion sind Geschichten zum Mitlesen. 2. Stufe ab 6 Jahren Lesetiger Kleine Bilder und Geschichten zum ersten Lesen sowie Lesetiger Champion, eine kleine Geschichte zum ersten selber lesen.

Auch aktiv möchten sie neue Dinge ausprobieren. Manche Kindergarten bieten eine Übernachtung im Kindergarten an oder einen Nachtspaziergang sowie gezielte Ausflüge im Kindergarten. Zukünftige Schulkinder möchten so viel wie möglich über die Schule erfahren. Dadurch dass die Vorschulkinder sich geistig und auch spielerisch mit diesem Thema auseinandersetzen, kann man sie oft „Schule spielen“ beobachten. Im Kindergarten gibt es einen Tag an dem die Kinder ihren neuen Schulranzen mitnehmen dürfen.

Abschiednehmen  vom Kindergarten ist ein großes Thema. Sie kennen den Kindergartenalltag und haben dort viele Freunde gefunden. Einige Kindergartenfreunde werden sie in der Schule wiedersehen, aber von einigen müssen sie sich verabschieden. Gerne werden dann diese Kindergarten-Freundebücher an die guten Freunde weitergegeben um sie  in einem Album festzuhalten. So entsteht ein einzigartiges Andenken an die Kindergartenzeit.

Gerne stehen wir in unserem Geschäft für Fragen und Informationen von Vorschulbücher, Erstlesebücher und Vorschulspiele für Ihr Kind zu Verfügung.

Ihr Kraxenberger Team

Ist mein Kind schulfähig?

Das zeigen wir Ihnen in unserem nächsten Blog-Beitrag                                                      der Serie Einschulung der ABC-Schützen.


Viel Glück !!!!!

Wir wünschen allen Abiturprüflingen

viel Glück

für die Abiturprüfungen

und freuen uns euch bald gratulieren zu können.

Wer sein Ziel kennt, findet den Weg!

Ich will studieren! Aber was? Und wo?

Viele Schülerinnen und Schüler stellen sich nach dem Abitur diese Fragen!

Einen Studiengang finden, der zu mir passt, dazu eine Uni, die die beste Bedingungen zum Lernen und Leben bietet – keine ganz leichte Aufgabe für Schulabgänger.

Orientierungshilfen versprechen die Bücher aus der Reihe Studi-Kompass aus  dem Stark Verlag. Diese nehmen die unterschielichen Fächergruppen genau unter die Lupe, zeigen Studienoptionen auf.

Wir möchten euch dabei unterstützen und beraten euch gerne. Wir bieten in unserem Geschäft viele Bücher aus dem Stark Verlag an. Über das Gesamtprogramm gibt es viele Informationen unter www.stark-verlag.de. Wir können in Kürze jedes Buch besorgen.

Wir freuen uns über Euren Besuch

Das Kraxenberger Team